Ministerpräsident Woidke besucht Neuhardenberg

01. 07. 2018

Am 1. Juli 2018 besuchte Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke anlässlich seines Aufenthaltes in Neuhardenberg auch den Heimatverein Neuhardenberg e.V.  Bei einem kleinen Dorfrundgang mit historischen Erläuterungen wurde Dorfgeschichte vermittelt, am Obelisken und an der Schautafel „AG Historische Dorfkerne“ das Ortsbild und seine Entstehung erklärt.

Im Dorfmuseum „Alte Schule“ wurde die Ausstellung vorgestellt, derzeit ergänzt durch die Sonderausstellungen „30 Jahre Arbeiterfestspiele“ und „200. Geburtstag Karl Marx“. Es gab anregende Gespräche und der Ministerpräsident nahm Fragen und Anregungen des Vorstandes auf. Er trug sich in das Gästebuch des Vereines ein und bedankte sich mit einem Eintrag für den Besuch und versprach, bei einem weiteren Besuch auch die Flugplatzausstellung zu besichtigen.

 

Foto: Ministerpräsident Woidke vor der Schautafel der AG Historische Dorfkerne im Land Brandenburg (re im Bild: stellv. Bürgermeister von Neuhardenberg und Vorsitzender des Heimatvereins Dietmar Zimmermann; Foto: Matthias Lubisch)