Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Bebersee Festival - Das Kammermusikfestival in der Schorfheide

21. 08. 2024 bis 24. 08. 2024

Das Bebersee Festival 2024 in der Schorfheide verspricht außergewöhnliche musikalische Erlebnisse mit hochkarätigen Künstlern. Herausragende Pianisten wie Raúl da Costa, Severin von Eckardstein und Herbert Schuch präsentieren Werke von Beethoven, Schubert, Debussy und weiteren großen Komponisten, sowie Stücke von Jubilären wie Busoni, Schönberg und Bruckner. Besonders hervorzuheben ist Severin von Eckardsteins Bearbeitung von Bruckners „Nullter“ Sinfonie für Klavier.

 

Bei den Streichern begeistern unter anderem die Geigerin Franziska Hölscher, die niederländische Geigerin Noa Wildschut, der niederländisch-amerikanische Geiger Stephen Waarts und der luxemburgische Cellist Benjamin Kruithof. Die finnische Cellistin Senja Rummukainen kehrt nach ihrem erfolgreichen Debüt 2022 zurück.

 

Das Eröffnungskonzert am 21. August wird von Deutschlandradio mitgeschnitten, und das Festival endet am 24. August mit Schuberts Streichquintett in C-Dur, einem der bedeutendsten Kammermusikwerke.

 

Hier geht es zum Programm des Festivals.

 

Das Bebersee Festival findet in einem Hangar auf dem Gelände des ehemaligen Militärflughafens Groß Dölln statt, auf dem sich heute das Driving Center Groß Dölln befindet. Der Festivalort ist etwa 60 km nördlich von Berlin und 25 km südlich von Templin gelegen. Von Berlin beträgt die Anreisezeit mit dem Auto etwa 60 - 90 Minuten.

 
@bebersee.de
@bebersee.de

 

Veranstaltungsort

Bebersee

 

Veranstalter

Uckermärkische Kulturagentur

Veranstalter des Bebersee Festivals ist die Uckermärkische Kulturagentur, gefördert wird es mit Landesmitteln, vom Landkreis Uckermark und von der Stadt Templin.

 

Weiterführende Links

Website und Tickets